Wir sind wieder unterwegs – endlich! Nach einer wunderbaren Zeit im Barnyard Backpackers, hieß es nun dem inzwischen heimisch gewordene Hostel- und Farmleben „tschüß“ zu sagen.  Vielen herzlichen Dank Inge und John für die unvergessliche Zeit bei euch! Uns bleiben noch ca. 6 Wochen, um all die Ecken der Südinsel zu erkunden, die bisher unentdeckt geblieben sind. Unser Roadtrip führt uns zunächst ganz in den Süden in die  wunderbare Küstenregion „Catlins“.

In einem Idyll aus Küste, Sonnenschein, Schafweiden, sich schlängelnden Küstenstraßen und schmalen Schotterpisten, Leuchttürmen und Meeresrauschen fanden wir sofort die Lust am Entdecken und Reisen wieder (haben wir sie jemals verloren?!). Vom schönen Wetter verzaubert, gingen wir also auf Erkundungstour – erforschten die Cathedral Caves, bannten fotogene Leuchttürme auf den Kamerachip, genossen Tee und ein gutes Buch vor`m offenen Kamin… und sahen leider keine Delphine sowie Pinguine – denen ist es anscheinend schon etwas zu kalt oder wir hatten das falsche Timing – wer weiß das schon. Wer Neuseeland bereist und die Zeit hat, sollte den Catlins einen Besuch abstatten. Bei gutem Wetter und in den Sommermonaten ist es ein Paradies zum Surfen (wir hatten leider den falschen Wind), zum Wildlife-watching sowie zum Entspannen. sebastian_timmel_catlins_1sebastian_timmel_catlins_2sebastian_timmel_catlins_3_sheep_sunsetsebastian_timmel_catlins_4_waipapa_lighthousesebastian_timmel_catlins_5_curio_bay_churchsebastian_timmel_catlins_6sebastian_timmel_catlins_7_cathedral_cavessebastian_timmel_catlins_8_cathedral_cavessebastian_timmel_catlins_9_cathedral_cavessebastian_timmel_catlins_10_nugget_point_lighthousesebastian_timmel_catlins_11_fireplace_penguin_paradise_holiday_lodgesebastian_timmel_catlins_12_purakanui_waterfalls

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.