2014/11/19

Ruinen von Budapest

In Budapest verbrachten wir gleich mehrere Tage und stellten den Rekord im „Stadtführung-gehen“ auf – doch selbst das reichte nicht, um die Stadt komplett zu erkunden. Budapest hat viele unterschiedliche Facetten – in unseren Führungen beschränkten wir uns jedoch auf allgemeines Sightseeing, die jüdische Vergangenheit und Gegenwart sowie die vergangenen kommunistischen Zeiten genauso wie die Sichtweisen der jungen Budapester zur derzeitigen Regierung. Die Informationen schlugen nur so auf uns ein – das gepaart mit den vielen Fußkilometern und der Hitze bescherte uns stets recht müde Abende.

Weiterlesen

Stipp­vi­si­te in Sofia und die 7 Seen des Rila-Gebirges

Bulgarien Klappe die Zweite – es ging nach Sofia und nach langer, langer Zeit erlebten wir feuchtes Wetter. Wir verbrachten einen Großteil unserer Free-Sofia-Walking-Tour bei angenehmen Temperaturen unter nassem Himmel, was uns jedoch nicht wirklich etwas ausmachte. In Sofia gibt es überall Mineral- und Thermalquellen und so hatten wir mal keine Trinkwasserkosten, da wir überall unsere […]

READ MORE

Plovdiv und die Berge des Pirin

Die Busfahrt von Istanbul nach Plovdiv, Bulgariens zweitgrößter Stadt, war unspektakulär. Bis zur türkisch-bulgarischen Grenze gab es gratis WLAN an Board – ein wahres Highlight der Tour ;-). In Plovdiv angekommen, wanderten wir eine gefühlte Ewigkeit die eine Hauptstraße entlang zu unserem Hotel und genossen wie so oft direkt nach der Ankunft eine gute Dusche. […]

READ MORE

Türme, Gesänge und buntes Treiben – Istanbul

Wir wollen anders sein – deshalb dachten wir uns, wir gehen nicht dort über die Grenze, wo alle anderen es tun. Eine weniger frequentierte Grenzstation schien uns etwas mehr Abenteuer und Herausforderung – wir hatten einen groben Plan, doch wie es so läuft im Leben – es kam anders. Die Grenze bei Akhaltsikhe ist die kleinere […]

READ MORE

Geht ’ne Kuh spazieren

Geht ’ne Kuh spazieren – den zweiten Teil unserer Georgien-Reise verbrachten wir auf dem Land und auf den Straßen und teilten diese mit diversen Vierbeinern – vor allem Kühen. Nach unserer Zeit in Tbilisi wollten wir den Kaukasus erkunden und stürzten uns zunächst ins Abenteuer Nachtzug von Tbilisi nach Zugdidi. Ticket und Bahnhofsmitarbeiter können hier nur […]

READ MORE

Melbourne und die Great Ocean Road

Vom mollig warmen Nadi ging es für uns wieder zurück in die Kälte – Melbourne begrüßte uns mit einer frischen Briese. Eigentlich wollten wir hier Lance besuchen – einen Arbeitskollegen, mit welchem ich gut ein Jahr in Deutschland zusammenarbeitete. Ein kleiner Planungsfehler führte jedoch dazu, dass wir uns nur sehr kurz zum Ende sehen konnten, da […]

READ MORE