2014/07/28

Türme, Gesänge und buntes Treiben – Istanbul

Wir wollen anders sein – deshalb dachten wir uns, wir gehen nicht dort über die Grenze, wo alle anderen es tun. Eine weniger frequentierte Grenzstation schien uns etwas mehr Abenteuer und Herausforderung – wir hatten einen groben Plan, doch wie es so läuft im Leben – es kam anders.

Die Grenze bei Akhaltsikhe ist die kleinere der beiden derzeit offenen Grenzübergänge zwischen Georgien und der Türkei. Der Lonely Planet hatte so seine Ideen, wie man mit dem Bus hinüber fahren kann. Die Internetforen erzählten die Geschichte, dass diese Busse längst nicht mehr fahren. Wikitravel erzählte von einem Bus, der nur bis direkt hinter die Grenze fährt. Die Locals und Taxifahrer waren fester Überzeugung, es fährt überhaupt kein Bus. Lediglich eine Frau in einem Hotel neben der Busstation mit einer Englisch sprechenden Tochter konnte unsere Gemüter erhellen – der kleine Bus um 14:30 Uhr in den nächsten Ort hinter der Grenze (Posov) solle wohl fahren – morgen zumindest – die nächsten Tage… ungewiss.

Weiterlesen